Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Allgemeines

Das PAYONE Merchant Interface (PMI) ist die webbasierte Nutzeroberfläche der PAYONE Plattform und stellt Funktionen zur Konfiguration des Merchant-Accounts sowie Verwaltungsmöglichkeiten für abgewickelte Zahlungsvorgänge zur Verfügung. 

Das PMI bietet Ihnen unter anderem folgenden Möglichkeiten:

  • Zentrale Verwaltung und Konfiguration aller Funktionen und Schnittstellen (Channels)
  • Zahlreiche Export-Möglichkeiten mit verschiedenen Filterregeln
  • Zugänge mit verschiedenen Berechtigungen für Mitarbeiter
  • Verwaltung aller Zahlungsvorgänge über die Debitorenverwaltung
  • Debitorenkonten und Verwaltung der Kundendaten
  • Anzeige/Download von Mahnungen
  • Verwaltung der Mahnläufen
  • Anzeige/Download von Rechnungen und Gutschriften
  • Ausführen von Gutschriften und Einzügen
  • Verwaltung der Abonnements

Das PMI wird in einem Hochsicherheitsrechenzentrum als Software-as-a-Service (SaaS) betrieben, daher entfallen Aufwände für Installation, Wartung und Release-Wechsel. Das PMI wird laufend weiterentwickelt, so dass neue Features und Funktionen automatisch und sofort nach Veröffentlichung genutzt werden können. Es steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Merchant-Account / Basissystem

Grundlage für die Nutzung der PAYONE Plattform ist ein Merchant-Account als Mandantenkonto des Vertragspartners.

Ein Merchant-Account umfasst stets folgende Komponenten, die zusammen das Basissystem darstellen:

PAYONE Merchant Interface (PMI)

Mindestens ein Zahlungsportal

Mindestens ein Sub-Account

Mindestens eine Anbindungsart (Schnittstelle/Channel)

Merchant-ID

Im Zuge des Setup-Prozesses wird jedem Händler eine eindeutige Identifikationsnummer bei PAYONE, die so genannte Merchant-ID, zugeordnet. Diese dient unter anderem als Referenz bei Serviceanfragen, um den Händler zu identifizieren und sollte von Ihnen bei jedem Kontakt zu PAYONE genannt werden. Nach erfolgtem Login wird die Merchant-ID durchgängig oben rechts über dem Logout-Button angezeigt. 

Sicherheit

Über das PMI sind eine Vielzahl von Kundendaten, Zahldaten und Händlerinformationen zugänglich. Auch sind zahlreiche Konfigurationen hinterlegt, die für die reibungslose Funktion der E-Commerce- Plattform des Händlers essentiell sind. 

Aus Datenschutzgründen und für Ihre Sicherheit sollten Zugangsinformationen sicher verwahrt und nicht an Dritte weiter gegeben werden. Das PMI sollten Sie immer über den Logout-Button oben rechts verlassen.

Für Mitarbeiter des Händlers sowie Dienstleister, die Konfigurationen im Auftrag des Händlers vornehmen, sieht die PMI ein System zur Zugangsberechtigung vor, mit dem individuelle Zugänge durch den PMI Hauptnutzer erstellt werden können. Ebenso kann festgelegt werden, ob der Mitarbeiter für bestimmte Bereiche Lese- oder Schreibrechte bekommen soll. Beliebig viele Zugänge können mit den entsprechenden Administrationsrechten durch den PMI Hauptnutzer im PMI angelegt und verwaltet werden. Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, Zugänge ausschließlich personenspezifisch zu vergeben und Lese- und Schreibrechte bedarfsgerecht zuzuweisen.

  • No labels